Das Letzte Mahl des Richard Wagner (2013/14)

Eine gemütliche Feier sieht allerdings anders aus. Denn fast alle Gäste haben mehr oder weniger gute Motive, nicht gut auf den Jubilar zu sprechen zu sein. Der eigentliche Grund der Feier tritt da schnell in den Hintergrund. Den Gästen steht der Sinn nämlich vielmehr nach Klatsch, Rache - und einer Todesfeier statt einer Geburtstagsparty. Da ist es für kaum einen Gast verwunderlich, dass Richard Wagner mitten in der Feier dann tot am Boden liegt.

 

Erdrosselt?

Erschossen?

Erstochen?

Vergiftet?

Und von wem?

 

Verdächtig sind eigentlich alle Gäste der Party, also übernimmt der ehemalige Polizeichef die Ermittlungen, kommt allerdings nur schwer voran. Decken sich die Anwesenden und erschweren die Ermittlungen absichtlich? Und überhaupt - wenn alle ein Motiv haben, kann man da überhaupt einen Mörder ermitteln? Und was, wenn die Leiche weg ist?